Die Gründe

Mit der Smart-City-Strategie beginnt die Stadt Göttingen den Prozess der Digitalisierung aktiv zu gestalten.

Unsere Vision

Hier finden Sie die Visionen der Stadtverwaltung für eine Smart City Göttingen.

Organisation

Wir wird der Smart-City-Prozess organisiert? Hier finden Sie alle Gremien und Gruppen.

Als Smart City kann Göttingen die Position als bedeutender Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort stärken und ausbauen. Herausforderungen sind vor allem die Energie- und Verkehrswende.

So sind wir organisiert

Organisation
Im Rahmen des Strategieprozesses sollen zwei neue Gremien konstituiert werden: der Digitalisierungsrat und die Steuerungsgruppe. Der Digitalisierungsrat hat eine rein strategische Aufgabe, die Steuerungsgruppe hat sowohl strategische, wie auch operative Aufgaben in der inhaltlichen Ausarbeitung. Die organisatorischen und koordinativen Aufgaben übernimmt das Projektteam.

Aktuelle Beiträge

Alles zum Thema Smart City in Göttingen
Der DigitalHub Göttingen ist eröffnet!

Der DigitalHub Göttingen ist eröffnet!

Der StartRaum Göttingen erhält eine Förderung über 198.000 Euro für den DigitalHub Göttingen. Gemeinsam mit der GWG Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung mbH als Konsortialpartnerin werden ab Herbst digitale (Lern-) Angebote für KMU’s in Göttingen...

Wir suchen Verstärkung!

Wir suchen Verstärkung!

Du begeisterst Dich für digitale Lösungen und willst die lebenswerte und intelligente Stadt von morgen mitgestalten? Du denkst auch mal out of the box und suchst kreative Lösungen für knifflige Probleme? Bewirb Dich jetzt und stell die Weichen auf Zukunft! Leiter*in...

Kita-Anmeldungen nur noch online

Kita-Anmeldungen nur noch online

Ab dem 1. November 2021 gilt für sämtliche Kitas in Göttingen: Eine Anmeldung ist nur noch online möglich. Damit erfolgt die Vergabe von Kita-Plätzen digital und zentral.

Göttingen will smarte City werden

Göttingen will smarte City werden

Als geförderte Smart City die Themen Stadtentwicklung und Digitalisierung gestalten und weiterentwickeln – mit diesem Ziel hat sich die Stadt Göttingen am 3. Aufruf des Wettbewerbs „Smart Cities made in Germany“ des Bundesinnenministeriums beteiligt. Es geht um Projektmittel in Höhe von ca. 17,5 Millionen Euro.